Landesklinikum Hochegg: Impfung gegen das Coronavirus – Wir schützen uns!

HOCHEGG – Der Start der Impfungen im Landesklinikum Hochegg erfolgte am Montag
den 11. Jänner. Durch die Impfung kann ein 95% Schutz gegen das Coronavirus
erreicht werden.

„Wir in den NÖ Landeskliniken übernehmen Verantwortung für das Gesundheitssystem und
lassen uns impfen für unsere eigene Gesundheit und für die Gesundheit der uns
anvertrauten Patientinnen und Patienten. Die Corona-Impfung ist ein Weg aus der Krise und
aus dieser Pandemie herauszukommen“, betont der ärztliche Direktor Prim. Univ. Prof. Dr.
Peter Schnider und ging mit gutem Beispiel voran. Am ersten Impftag gab es im
Landesklinikum Hochegg bereits eine hohe Impfbeteiligung.

BILDTEXT:
Foto 1:Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Apotheke beim Vorbereiten der Spritzen mit dem BioNTech/Pfizer Impfstoff;
Foto 2: OÄ Dr. Asita Aschraf verabreicht die 1. Schutzimpfung an OA Dr. Jörg Reichetzer, Pulmologie;

MEDIENKONTAKT

Cornelia Scherleithner
Landesklinikum Hochegg
Tel.: +43 (0)2644 6300 11218
E-Mail: cornelia.scherleithner@hochegg.lknoe.at

145 0 145 0